Lifestyle

Deoroller selber machen

Der ein oder andere, wahrscheinlich eher die meisten von Euch kennen dieses Problem. Der 24h Active-Deo-Antitranspirant Schutz in der modernsten und neuesten Formel hält genau von hier bis zur Haustür und dann war es das auch. Wenigstens sieht Deoroller gut aus, denken sich einige Firmen wohl. Spätestens zur Mittagspause könnte man sich glatt eine neues Shirt gönnen und das alte direkt verbrennen.

Mittlerweile habe ich so viel unterschiedliche Deoroller zu Hause, da würde selbst ein Deo-Fachmarkt neidisch werden. Perfekter Zeitpunkt, um etwas neues zu probieren! Nach meinem ersten Testdurchlauf bin ich echt begeistert und habe alle weiteren Deos und Sprays in die Tonne gekloppt.

In 5 Minuten zum eigenen Deoroller

Ihr werdet es kaum glauben aber es dauert nicht einmal 5 Minuten und mit etwas Glück habt Ihr alle Zutaten und einen alten Deoroller zu Hause. Ernsthaft, es geht so dermaßen schnell, dass es schon frech ist, angesichts der Ladenpreise!

Wir brauchen

Wer möchte, kann auch noch ätherische Öle (Online bestellen) untermischen. Das muss jeder für sich ausprobieren und testen. Ich persönlich muss nicht unter den Armen wie ein Zimtstern oder sonstiges riechen. Feel free!

IMAGE

Anleitung in 5 Schritten

  • 100ml Wasser mit der Speisestärke verrühren
  • Kurz aufkochen (bis es sirupartig wird)
  • Abkühlen lassen und die beiden Teelöffel Natron dazu geben
  • Ätherische Öle können nun optional dazu gegeben werden
  • Abfüllen

Fertig, dass waren nicht einmal 5 Minuten oder? Die Vorbereitung und das lesen von diesem Artikel waren quasi die aufwändigste Arbeit würde ich sagen.

Fazit

Überteuerte Produkte, Marketingversprechen die nichts Wert sind und Produkte, bei den man die Inhaltsstoffe nicht aussprechen kann… wer braucht das? Ich bin gespannt und würde mich über Eure Erfahrungen freuen. Ich jedenfalls bin zufrieden und überrascht.

Ich bin kein Texter, sondern Designer und daher liegt mir das schreiben so sehr im Blut wie ein Kilo Kupfer, aber nur weil man etwas nicht perfekt beherrscht muss es ja nicht bedeuten, dass es einem keinen Spaß macht. Als waschechter Hamburger bin ich eher zurückhaltend und direkt, etwas schön zu umschreiben dürfen gerne andere machen. Meinen Körper zieren mehr als 40 Arbeitsstunden im Tattoostudio,bei gutem Wetter sitze ich gerne auf meiner Chopper oder bin auf dem Wakeboard zu finden.

Schreibe einen Kommentar